Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die AGB gelten für alle derzeitigen und künftigen Rechtsgeschäfte und rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen zwischen der Oldtimervermietung Niederrhein, vertreten durch Frau Ute Kuch, 47495 Rheinberg, Rheinberger Straße 102 a sowie den Nutzern. Eigene Geschäftsbedingungen der Nutzer haben keine Gültigkeit.

2. Allgemeine Bedingungen

Unsere Oldtimer sind allesamt unser Eigentum. Insofern ist mit den Fahrzeugen so umzugehen, dass möglichst keine Schäden an den Fahrzeugen entstehen. Die Fahrzeuge kommen alle aus einer Zeit, wo es keine Bremskraftverstärker, Servolenkung o.ä. gab. Deshalb ist eine besonders sorgsame und zurückhaltende Fahrweise von den Fahrern gefordert.

Es erfolgt grundsätzlich vor Reiseantritt eine umfangreiche Einweisung, um möglichst Schäden die durch die Nutzung entstehen könnten, zu vermeiden. Die Materialien an den Fahrzeugen sind oft sehr alt und das Material an Türgriffen, Fensterhebern etc. ermüdet. Ein sorgsames Umgehen mit den Dingen schont die Fahrzeuge und vermeidet Schäden. Sollte dennoch etwas kaputt gehen, ist dieses spätestens bei der Übergabe anzuzeigen.

Wir bitten Sie deshalb, unsere AGB sorgfältig zu lesen.

3. Mietbedingungen

a) Mindestalter des Fahrers ist 25 Jahre.

b) Führerscheinbesitz mindestens 5 Jahre.

c) Vorlage der Führerscheinkopie bei Buchung. Vorlage des Führerscheinoriginals vor Fahrzeugübernahme.

d) Die Fahrzeuge werden mit vollem Tank übergeben und sind ebenso vollgetankt zurück zu geben. Die Nutzer sind verantwortlich für das Tanken des richtigen Treibstoffes und tragen bei falscher Betankung die Folgekosten.

4. Zahlungsvereinbarungen

Die Buchung der Fahrzeuge oder auch der Kauf eines Gutscheins wird rechtswirksam, wenn der vollständige Mietpreis auf dem Konto der Vermieterin eingegangen ist.

Bei Übergabe des Fahrzeuges ist eine Kaution in Höhe von € 500 in bar zu entrichten.

5. Versicherung

Die Fahrzeuge sind haftpflichtversichert. Außerdem besteht eine Teilkaskoversicherung mit 150€ Selbstbeteiligung sowie eine Vollkaskoversicherung mit 1.000€ Selbstbeteiligung.
Versicherungssumme: gesamt € 100 Mio
Personenschäden: € 15 Mio/je Person
Umweltschäden: € 5 Mio

6. Nutzung

Die Fahrzeuge dürfen ausschließlich auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland genutzt werden.

7. Übergabe:

Vor Antritt der Reise erfolgt eine umfangreiche Übergabe mit Einweisung. Mängel am Fahrzeug werden in einem Protokoll festgehalten, um Missverständnisse bei der Fahrzeugrückgabe zu vermeiden. Nicht protokollierte Mängel gehen zu Lasten des Nutzers.

8. Unmöglichkeit der Leistung / Nichterfüllung

Sollte ein Fahrzeug durch Unfall oder Defekt zum Zeitpunkt der Vermietung nicht zur Verfügung stehen, dann haftet der Vermieter nur bis zur Höhe der Erstattung des Mietpreises. Darüber hinaus gehende Schäden werden nicht ersetzt.

9. Haftung

Der Mieter haftet für alle Schäden und Folgeschäden, die nicht durch die Versicherung abgedeckt sind.

10. Stornierung

a) Stornierung bis 4 Wochen vor dem gebuchten Termin: Erstattung von 80 % des Mietpreises

b) Stornierung bis 2 Wochen vor dem gebuchten Termin: Erstattung von 50%des Mietpreises

c) spätere Stornierung: keine Erstattung

d) Ausgestellte und bezahlte Gutscheine werden grundsätzlich nicht zurückgekauft bzw. erstattet.

11. Mündliche Absprachen

Alle Vereinbarungen bedürfen zu deren Rechtsgültigkeit der Schriftform.

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Rheinberg.